Über Uns

Wir verhelfen
Ihnen zu Ihrem
Recht

Um dem eigenen Anspruch und den hohen Erwartungen unserer Mandanten gerecht zu werden, bieten wir Verbrauchern, Kaufleuten, Unternehmen sowie öffentlich-rechtlichen Auftraggebern persönliche und kompetente Rechtsberatung, Unterstützung bei Vertragsgestaltungen sowie gerichtliche und außergerichtliche Vertretung an.

Gründung

Rechtsanwalt Edmund Herrmann gründete 1992 die Rechtsanwaltskanzlei Herrmann & Kollegen in Donauwörth. Im Jahre 2009 wurde eine weitere Zweigniederlassung der Kanzlei in Wemding eröffnet. Zum 01.01.2017 wurde Rechtsanwalt Florian Menn Kanzleimitinhaber. Die Rechtsanwaltskanzlei Herrmann Menn & Kollegen setzt die seit 1992 bestehende Kanzleitradition fort.

Anwälte

Der Anwaltskanzlei gehören neben dem Kanzleigründer Rechtsanwalt Edmund Herrmann und dem Mitinhaber Rechtsanwalt Florian Menn die Rechtsanwälte Christoph Pfoser, Horst Welscher, Maximilian Strohmayer und Rechtsanwältin Julia Berchtold an.

Partner

Kooperationen mit erfahrenen und kompetenten Partnern wie Rechtsanwalt Dr. Gerhard Hettinger (Verwaltungsrecht) und Dr. Johann Dunkl, Vorsitzender Richter am LAG a. D. (Arbeitsrecht), sowie mit Donauwörther Steuerberaterinnen und Steuerberatern ermöglichen uns eine fachliche Absicherung des Mandats nach allen Seiten.

Rechtsgebiete

Wir beraten und
vertreten Sie
sicher

Allgemeines
Zivilrecht

Im Allgemeinen Zivilrecht ist es unsere Aufgabe, sie im Vorfeld von Streitigkeiten zu beraten und in allen Bereichen des Vertragsrechts gestaltend zu begleiten.

recht

Arbeitsrecht

Wir beraten und vertreten Sie bei Aufnahme, Beendigung und Abwicklung von Dienst- und Arbeitsverträgen, in Kündigungsschutz‐ und anderen Bestandsschutzverfahren.

Bau- und Architektenrecht

Wir unterstützen Sie in Bereichen des Bauvertragsrechts, bei Fragen zur Gestaltung von Verträgen, Vergütungsfragen sowie Problemen bei Abnahme und Mängelhaftung.

Familienrecht

Im Vorfeld der Ehe, aber auch im Rahmen der Auseinandersetzung nach Scheitern der Ehe, z. B. bei Gestaltung und Formulierung von Vereinbarungen, beraten wir Sie gerne.

Insolvenzrecht

Bei außergerichtlichen und gerichtlichen Sanierungen, der Eigenverwaltung, im Insolvenzplanverfahren und bei wirtschaftlichen Krisen beraten und vertreten wir Sie.

Verkehrsrecht

Wir beraten und vertreten Sie in verkehrs- & schadensersatzrechtlichen Angelegenheiten, in der außergerichtlichen und gerichtlichen Regulierung von Verkehrsunfällen.

Rechtsanwälte

Folgende
Ansprechpartner
stehen Ihnen
zur Verfügung

Für mehr Details bitte auf den entsprechenden Rechtsanwalt klicken!

Edmund Herrmann

Rechtsanwalt
Fachanwalt für
Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Familienrecht

Schwerpunkte:

- Bau- und Architektenrecht
- Familienrecht
- Strafrecht
- Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Edmund Herrmann gründete die Rechtsanwaltskanzlei 1992. Seit dem 01.01.2017 ist Rechtsanwalt Edmund Herrmann Mitgesellschafter der neugegründeten Herrmann und Menn GbR. Er wurde am 26.09.1952 in Augsburg geboren und ist seit dem Jahr 1982 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Rechtsanwalt Edmund Herrmann ist Fachanwalt für Familienrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Ferner ist er schwerpunktmäßig auf den Gebieten des Verkehrsrechts und des allgemeinen Strafrechts tätig. Schließlich ist Rechtsanwalt Edmund Herrmann Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht sowie Bau- und Architektenrecht und im Deutschen Anwaltverein.

Horst Welscher

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Schwerpunkte:

- Arbeitsrecht
- Erbrecht
- Insolvenzrecht
- Ordnungswidrigkeitenrecht
- Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Horst Welscher ist seit dem 15.04.2013 in der Kanzlei als angestellter Rechtsanwalt beschäftigt. Er wurde am 10.01.1973 in Kronach geboren und ist seit dem Jahr 2000 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Rechtsanwalt Horst Welscher ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht. Neben diesen Rechtsgebieten ist er schwerpunktmäßig noch im Erbrecht, Insolvenzrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht tätig.

Florian Menn

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Schwerpunkte:

- Allgemeines Zivilrecht
- Handels- und Gesellschaftsrecht
- Insolvenzrecht
- Insolvenzverwaltung
- Zwangsvollstreckungsrecht

Rechtsanwalt Florian Menn war seit seiner Zulassung zur Rechtsanwaltschaft 2004 in der Kanzlei als freier Mitarbeiter beschäftigt. Seit dem 01.01.2017 ist er Mitgesellschafter der Herrmann und Menn GbR. Rechtsanwalt Florian Menn wurde am 04.01.1976 in Berlin geboren und ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung und Insolvenzberatung sowie des Handels- und Gesellschaftsrechts tätig. Er wird in den Amtsgerichtsbezirken Augsburg, Nördlingen und Aalen regelmäßig als Insolvenzverwalter bestellt und hat mittlerweile mehr als 800 Verfahren abgewickelt. Zudem schloss er erfolgreich die Fachanwaltskurse Steuerrecht (2002) und Handels- und Gesellschaftsrecht (2012) erfolgreich ab. Rechtsanwalt Florian Menn ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Insolvenz und Sanierung im Deutschen Anwaltsverein.

Julia Berchtold

Rechtsanwältin

Schwerpunkte:

- Familienrecht
- Erbrecht
- Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwältin Julia Berchtold ist seit dem 01.07.2018 in der Kanzlei als angestellte Rechtsanwältin beschäftigt. Sie wurde am 04.01.1979 in Höchstädt an der Donau geboren und ist seit dem Jahr 2009 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Schwerpunktmäßig ist Rechtsanwältin Julia Berchtold im Familienrecht und Erbrecht sowie im Mietrecht und Wohnungseigentumstrecht tätig.

Christoph Pfoser

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Sozialrecht

Schwerpunkte:

- Familienrecht
- Sozialrecht

Rechtsanwalt Christoph Pfoser ist Fachanwalt für Familienrecht und Sozialrecht und seit dem 01.12.2011 in der Kanzlei als angestellter Rechtsanwalt beschäftigt. Er wurde am 24.03.1972 in Weißenburg geboren und ist seit dem Jahr 1999 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Schwerpunktmäßig ist Rechtsanwalt Christoph Pfoser im Familienrecht und Sozialrecht sowie Arzthaftungsrecht tätig.

Maximilian Strohmayer

Rechtsanwalt

Schwerpunkte:

- Ordnungswidrigkeitenrecht
- Strafrecht

Rechtsanwalt Maximilian Strohmayer ist seit dem 01.10.2015 in der Kanzlei als freier Mitarbeiter beschäftigt. Rechtsanwalt Maximilian Strohmayer wurde am 26.09.1947 in Mindelheim geboren und ist seit dem Jahr 2011 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. In der Zeit von 1980 - 1985 war Rechtsanwalt Maximilian Strohmayer zunächst als Staatsanwalt bei den Staatsanwaltschaften Augsburg und Ingolstadt tätig, bevor er im Anschluss Richter für Straf- und Zivilsachen am Amtsgericht Neuburg an der Donau wurde. Nach Beendigung dieser Tätigkeit im Jahre 1993 kehrte er als Staatsanwalt zur Staatsanwaltschaft Augsburg zurück. Bevor Rechtsanwalt Maximilian Strohmayer Vorsitzender Richter eine Berufungsstrafkammer (2000 - 2002) und anschließend Vorsitzender Richter einer Zivilkammer (bis 2010) war, absolvierte er in den Jahren von 1995 - 2000 eine mehrjährige Tätigkeit als Oberstaatsanwalt in Zwickau. Aufgrund seiner einschlägigen Erfahrungen bearbeitet Rechtsanwalt Maximilian Strohmayer ausschließlich Fälle des Strafrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts.

Aktuelles

Verfolgen Sie
hier eine Auswahl
unserer aktuellen
Beiträge

Bau- und Architektenrecht
6. Dezember 2019

Das Urteil des EuGH zu HOAI

Der EuGH hat am 04.07.2019 entschieden, dass die HOAI mit ihren Mindest- und Höchsthonorarsätzen nicht der Dienstleistungsrichtlinie entspreche. Bezüglich der Mindestsätze vertritt der EuGH die Auffassung, dass es wohl grundsätzlich…
Gesellschaftsrecht
26. November 2019

Einreichung der Gesellschafterliste zum Handelsregister

Nach einer neueren Entscheidung des BGH (BGH, Urteil vom 02.07.2019 - II ZR 406/17) im Zusammenhang mit der Einreichung einer Gesellschafterliste ist folgendes bestimmt worden:   Wird einer GmbH nach…
Verkehrsrecht
29. Oktober 2019

Flucht vor der Polizei kann Alleinrennen sein

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat entschieden, dass auch Fälle der sogenannten Polizeiflucht unter den seit 13.10.2017 geltenden § 315 d Abs. 1 Nr. 3 StGB fallen können. Im zugrundeliegenden Fall war der Angeklagte vor einer Polizeistreife…
Familienrecht
22. Oktober 2019

Familiengerichtliche Billigung einer Umgangsregelung

Mit Beschluss vom 12.07.2019 (AZ: XII ZB 507/18) hat der Bundesgerichtshof nochmals bestätigt, dass eine Umgangsregelung nach § 156 II FamFG der anschließenden familiengerichtlichen Billigung durch Beschluss bedarf. Gegen einen solchen Beschluss können…